Einsätze

Austretendes Erdgas - 22.10.2021

 


Wasser im Keller - 16.09.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde um 19:53 Uhr nach einem starken Regenfall alarmiert. Wir mussten nicht eingreifen, da die Anwohner selber das Wasser aus dem Keller beförderten. Somit konnten wir nach kurzer Zeit wieder von der Einsatzstelle abrücken.

 


Ausgelöster Rauchmelder - 22.08.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde um 08:15 Uhr nach Schweinspoint zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Behinderteneinrichtung alarmiert. Bei der Erkundung vor Ort wurde festgestellt, dass eine verkohlte Semmel in einer Mikrowelle den Melder ausgelöst hatte. Daraufhin wurde die Anlage zurückgesetzt, es war somit kein Eingreifen durch unsere Kräfte notwendig und wir konnten von der Einsatzstelle wieder abrücken.

 


Ausgelöster Rauchmelder - 08.08.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde um 05:25 Uhr nach Schweinspoint zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Behinderteneinrichtung alarmiert.
Der Alarm wurde durch einen mutwillig betätigten Handdruckmelder ausgelöst. Es war somit kein Eingreifen durch unsere Kräfte notwendig und wir konnten nach kurzer Zeit von der Einsatzstelle abrücken.

 


Ausgelöste Brandmeldeanlage - 02.08.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde um 12:42 Uhr nach Schweinspoint alarmiert, dort wurde eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Es war kein Eingreifen durch unsere Kräfte notwendig.

 


Ausgelöste Brandmeldeanlage - 31.07.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde um 18:07 Uhr nach Leitheim zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.
Die ersteintreffenden Kräfte konnten rasch Entwarnung geben, somit brachen wir unsere Einsatzfahrt ab.

 


Kreislaufstillstand/Reanimation - 23.07.2021

 


Baum auf Straße - 29.06.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde um 17:22 Uhr alarmiert, kurz zuvor zog eine Unwetterfront durch die Region. In der Pfalzstraße riss ein Gipfel von einer Fichte ab, welcher auf die Straße gefallen war und blockierte diese teilweise. Wir entfernten den Gipfel von der Fahrbahn und konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

 


Verkehrsunfall - 11.06.2021
Autofahrer übersieht Motorrad

Bei Marxheim ist es am Freitagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer gekommen. Der Fahrer des Wagens wollte nach Angaben der Polizei Rain dabei nach links in Richtung Sportheim abbiegen und übersah einen Motorradfahrer, der gerade dabei war, das Auto zu überholen. Dadurch prallten die Fahrzeuge seitlich zusammen, wodurch der Fahrer des Motorrads stürzte. Laut Angaben des Motorradfahrers und der Aussage eines weiteren Zeugen hatte der Autofahrer seinen Blinker nicht gesetzt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei Rain Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. (dz)

Quelle: Donauwörther-Zeitung vom 14.06.2021

 


Wasser im Keller - 06.06.2021
Eine Unwetterfront hat für schwere Überflutungen in mehreren Gemeinden im Süden des Landkreises gesorgt. Aktuell läuft ein Großeinsatz.

Mindestens 50 Keller wurden überflutet. Betroffen sind die Ortschaften Marxheim, Schweinspoint, Lechsend, Daiting und Graisbach. Die Feuerwehr ist überall im Einsatz. In der Ortsmitte Schweinspoint mussten 50 Schweine vor dem Ertrinken gerettet werden, Personenschäden sind bislang keine bekannt.

Auch der Bereich Daiting-Hochfeld ist laut ersten Meldungen stark betroffen. In der Grundschule Marxheim wurde eine Einsatzzentrale eingerichtet, von der aus alle Einsätze koordiniert werden. Circa 200 Feuerwehrleute sind aktuell im Einsatz.

Da das nächste Unwetter schon im Anmarsch ist, wird mit Sandsäcken versucht, neues Wasser fernzuhalten.


Quelle: Donau-Ries-Aktuell.de

 


Wasser im Keller - 06.06.2021

 


Wasser in einem landwirtschaftlichen Anwesen - 06.06.2021

 


Wasser im Keller - 06.06.2021

 


Traktor beim Mähen in Brand geraten - 31.05.2021
Am frühen Montag Nachmittag war ein Landwirt mit seinem Traktor im Bereich des Quellwegs in Altisheim zu Mäharbeiten unterwegs. Während der Fahrt bemerkte er plötzlich austretenden Rauch aus der Tachoarmatur. Kurze Zeit später stand das Fahrzeug in Vollbrand. Wie die Polizei mitteilt, blieb der Fahrer unverletzt, während an der Zugmaschine ein Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro entstand. Zu den Löscharbeiten waren etwa 30 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Als Brandursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Quelle: Donauwörther-Zeitung vom 02.06.2021

 




Brand - 02.04.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde um 20:39 Uhr nach Gansheim alarmiert, dort wurde der Brand einer Scheune gemeldet. Aufgrund des Einsatzstichwortes wurde eine Großzahl an Feuerwehren alarmiert.

Die ersteintreffende Feuerwehr Gansheim konnte rasch Entwarnung geben, es handelte sich lediglich um eine brennende Papiertonne, welche schnell abgelöscht werden konnte. Durch den Einsatzleiter vor Ort wurden daraufhin alle weiteren Kräfte abbestellt und wir konnen von der Einsatzstelle abrücken.

eingesetzte Fahrzeuge: LF10, MTW
weitere alarmierte Kräfte: FF Burgmannshofen-Übersfeld, FF Gansheim, FF Schweinspoint, Feuerwehr Daiting, FF Tagmersheim, Feuerwehr Monheim, FF Rennertshofen, UG-ÖEL Donau-Ries, KBR Mieling, KBI Scheerer, KBM Haschner, Rettungsdienst, Polizei

 


Ausgelöster Rauchmelder - 27.03.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde um 22:10 Uhr nach Schweinspoint alarmiert, dort wurde eine Brandmeldeanlage durch einen Rauchmelder ausgelöst. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass dieser durch geringen Rauch ausgelöst wurde. Somit war kein Eingreifen durch unsere Kräfte notwendig und wir konnten wieder abrücken.

 


Brand Grundschule in Rennertshofen - 04.02.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde um 08:35 Uhr nach Rennertshofen gerufen. Es wurde eine Rauchentwicklung in einer Schule gemeldet, nach Erkundung durch die ersteintreffenden Kräfte, konnte Papier auf einem Heizkörper als Ursache ausgemacht werden und rasch Entwarnung gegeben werden. Unsere Kräfte wurden somit nicht benötigt und konnten noch während der Anfahrt die Einsatzfahrt abbrechen.

eingesetzte Fahrzeuge: LF10, MTW

weitere alarmierte Kräfte: FF Rennertshofen, FF Stepperg, FF Bertoldsheim, FF Burgheim, Feuerwehr Neuburg an der Donau, UGÖEL Nord Neuburg Schrobenhausen, Rettungsdienst, Polizei

 


Wohnungsöffnung - 30.01.2021
Die Feuerwehr Marxheim wurde zu einer Wohnungsöffnung alarmiert. Über ein offenes Fenster konnten sich die Einsatzkräfte Zugang zu der betroffenen Wohnung verschaffen und fanden eine Person vor. Rettungsdienst und Polizei waren ebenfalls vor Ort.

 


Kellerbrand - 15.01.2021
Die Feuerwehr Marxheim um 05:13 Uhr zu einem Kellerbrand nach Niederschönenfeld alarmiert. Es stellte sich heraus, dass es sich hier um einen technischen defekt an einer Wärmepumpe handelte, welcher einen Wasserdampf ausgelöst hat. Kurz nach dem eintreffen an der Einsatzstelle konnen wir wieder abrücken.